Filed under 1968er

Zeichnungen eines Unpolitischen

Jeder in Deutschland kennt seine Cartoons. Uli Stein plaudert über seine Kindheit und die Studienzeit an der FU während der Hochphase der Studierendenproteste. Ein Porträt von Anabel Godoy-Rother und Leon Holly.

Eine kleine Geschichte der Viertelparität

Die Viertelparität ist eine der wichtigsten Forderungen von Studierenden an das neue Hochschulgesetz. Sie ist ein Kind der 68er und Zeugnis der modernen Universität. Ein Essay von Jette Wiese.

Kollektive Protestfaulheit

Studierendenbewegungen haben das Potential, frischen Wind in unsere eingefahrene Gesellschaft zu pusten. Karolin Tockhorn hat nicht den Eindruck, als würde dieses Potential ausgeschöpft. Universitäten sind seit jeher Geburtsstätten des Protests. Gerade an der FU schmücken wir uns gerne damit, an einer super linken Uni zu studieren. Doch wie links sind die Studierenden, wenn sie nicht […]