Nostalgie war gestern

Früher war alles besser? Diese Einschätzung entstammt einer arg verklärten Sicht auf die Vergangenheit, findet Lukas Burger.   Nostalgie ist neben Sex der wahrscheinlich beste Verkaufsschlager überhaupt. Während Radiosender und Partyreihen mit der Musik aus dem Jahrzehnt werben, in dem sich die jeweilige Zielgruppe zuletzt jung gefühlt hat, ist jede*r von uns auf Facebook mit […]

Gut gedacht, schlecht gemacht

Einzigartig in Deutschland – damit wird jedenfalls geworben. Dieses Jahr im Wintersemester startet der Orientierungsstudiengang „EinS@FU“. Doch zu viele Nachteile des Pilotprojekts bleiben unerwähnt. Von Christina Lopinski

Im Lernrausch

Drogen gehören in den verruchten Nachtclub? Falsch gedacht. Rauschmittel wie Ritalin oder Speed dienen nicht nur als Stimmungsaufputscher, sondern haben sich auch längst in den Lernalltag einiger Studierender geschlichen. Zwei Konsumenten berichten von ihren Erfahrungen. Von Karolin Tockhorn

FURIOS 18: Vanitas

Liebe Kommiliton*innen , nichts bleibt für die Ewigkeit, alles vergeht – eine eigentlich recht banale Wahrheit, die jedoch oft nur schwer zu begreifen ist. Mit dem Wissen um die eigene Vergänglichkeit zu leben, gehört zu den schwierigsten Aufgaben, vor die das Leben uns stellt. Schon im Barock setzten sich Künstler*innen mit der Vanitas, der Vergeblichkeit, […]

Das ist so 2007!

Es ist offiziell: Die Campuscard wird ab dem Wintersemester auch an der FU ausgegeben. Theo Wilde ist begeistert – hat aber noch ein paar Wermutstropfen zu bemängeln.

Wer verdient mehr?

Die Tarifverhandlungen zwischen studentischen Beschäftigten und Universität gehen diesen Monat weiter. Gefordert wird eine deutliche Lohnerhöhung – zu Recht? Leonard Rosenhauer und Lucian Bumeder im Pro und Contra.

Es protestieren die Falschen!

Arbeit an der Universität ist häufig prekär. Mit den studentischen Beschäftigten beschweren sich die, denen es eh schon gut geht, meint Lucian Bumeder.

Gute Arbeit, gute Löhne!

Wer wichtige Arbeit für die Uni leistet, sollte dafür auch angemessen bezahlt warden. Die geforderte Lohnerhöhung ist also mehr als überfällig, findet Leonard Rosenhauer.

Für wie blöd haltet ihr uns eigentlich?

Von ze.tt über jetzt bis bento – es gibt immer mehr Medienseiten, die sich an Studierende richten. Leider unterschreiten sie bei weitem das Niveau ihrer Zielgruppe, findet Lukas Burger.

Referate sind die Hölle!

Jede Sitzung ein Referat – und selbst das interessanteste Seminarthema kann nicht verhindern, dass man Woche für Woche zu Tode gelangweilt wird. Eine Unverschämtheit, findet Theo Wilde.